• Erlesene Materialien und aussergewöhnliche Texturen virtuos zu einem Gesamtwerk kombiniert. Das ist HATO, Zürich.

    Ein Gesamtwerk, das die Identität und das Betriebskonzept des Restaurants in den dreidimensionalen Raum übersetzt. Mit Samt ausgekleidete Möbel prägen den Private-Dining-Bereich. Bronzene Parsolspiegel vergrössern die Räume optisch und erzeugen zusammen mit den Goldlamellen der Wandverkleidungen noble Eleganz, ohne pompös zu wirken. Eigens angefertigte Kronleuchter sowie Skulpturen namhafter Glasmanufakturen setzen zusätzliche Glanzpunkte – und unterstreichen bei den Gästen den bleibenden Eindruck.
  • asian silk
  • noble warmth