• «CASA B»: Hauptsache Wohnen

    Klare Linien, den örtlichen Gegebenheiten folgend, ergeben die Grundform des Entwurfes. Sie resultiert aus der Aufgabe heraus, das volle Potential der Parzelle zu evaluieren und zu nutzen. Die Studie zeigt einen modernen, zeitlosen Baukörper der sich nicht zuletzt dank der bewusst gewählten Holzfassade überraschend zurückhaltend in die Umgebung integriert.
    Das für eine junge Familie geplante Einfamilienhaus, bietet auf zwei Etagen rund 350 m2 HNF.
    Grosses Augenmerk der Bauherrschaft gilt dem gesellschaftlich gewidmeten Aussenbereich. In der warmen Jahreszeit erweitert die ausladende, talseitige Terrasse mit Schwimmbecken, Sonnendeck und überdeckter Aussenküche, die Tagesräume im Wohngeschoss grosszügig und nahtlos.
  • dark oak
  • iceberg marble