• Kraftvolle und dennoch elegante Räume: Ein Ausbau, inspiriert von der rauen Natur des Glarnerlandes

    Zurückhaltend, mineralisch ja fast kühl, im Wechselspiel mit erdig, hölzern und warm. Eine Symbiose an gestalterischen Gegensätzen die zu einem faszinierenden Ganzen erwächst. Von dem zum Wohnzimmer hin verglasten Weinkeller im Kern des Gebäudes bis zum grosszügigen Wellness und Spabereich: Dieses sich auf rund 600m2 erstreckende Penthouse der Superlative beeindruckt in Form und Ausstattung ebenso, wie in Dimension.
  • warm stone
  • deep water